Sie sind hier:

Sieben Jahre Krieg in Syrien - Unicef zieht bittere Bilanz

Datum:

Fast sieben Jahre dauert der Krieg in Syrien an. Den Helfern fehlen manchmal schon die Worte, um das Leid zu beschreiben.

Krankenhaus im syrischen Ost-Ghuta.
Krankenhaus im syrischen Ost-Ghuta. Quelle: Anas Alkharboutli/dpa

Sieben Jahre nach dem Beginn des blutigen Konfliktes ziehen Helfer eine bittere Bilanz: Schon heute haben Hundertausende Menschen in Syrien bleibende seelische oder körperliche Schäden erlitten. Laut Kinderhilfswerk Unicef gibt es 86.000 Menschen, denen Gliedmaßen amputiert werden mussten. Zahlreiche Kinder haben ihre Angehörigen verloren.

Die Konfliktparteien schickten 2017 mindestens rund 900 Minderjährige in den Kampf. Ein Viertel der "Kindersoldaten" war jünger als 15 Jahre.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.