Sie sind hier:

Sieben Tote und 13 Vermisste - Opfer nach Erdrutsch in China

Datum:

Am Freitagabend stürzen bei einem Erdrutsch im Norden Chinas drei Häuser ein. Sieben Menschen sterben, neun werden lebend geborgen. Noch immer gibt es Vermisste.

Chinesische Rettungskräfte suchen nach einem Erdrutsch Vermisste.
Chinesische Rettungskräfte suchen nach einem Erdrutsch Vermisste.
Quelle: Uncredited/CHINATOPIX/AP/dpa

Bei einem Erdrutsch im Norden Chinas sind mindestens sieben Menschen getötet worden. 13 Vermisste werden noch unter Trümmern vermutet, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Zwei Wohnhäuser und ein öffentliches Badehaus waren demnach bei dem Unglück gestern Abend in der Stadt Linfen (Provinz Shanxi) eingestürzt.

Bis heute Nachmittag konnten neun Menschen lebend aus den Trümmern gezogen und in Krankenhäuser gebracht werden. 710 Retter waren laut Xinhua an der Suche beteiligt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.