Sie sind hier:

Siemens-Milliardenprojekt - Ägypten eröffnet drei Gaskraftwerke

Datum:

Zusammen mit Präsident al-Sisi hat Siemens-Chef Kaeser in Ägypten drei Kraftwerke eröffnet. Das Milliardenprojekt soll Strom für 40 Millionen Menschen liefern.

Siemens-Firmensitz in München.
Siemens-Firmensitz in München. Quelle: Peter Kneffel/dpa

Ägypten hat drei Gaskraftwerke des Technologiekonzerns Siemens eröffnet. An der Einweihungszeremonie für das Milliardenprojekt nahe der Hauptstadt Kairo nahmen Siemens-Chef Joe Kaeser und Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi teil.

Die Anlagen sollen eine Leistung von 14,4 Gigawatt haben und werden laut Kaeser 40 Millionen Menschen mit Strom versorgen. Präsident Al-Sisi lobte Siemens dafür, das Projekt in nur etwa zwei Jahren realisiert zu haben.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.