Sie sind hier:

Simbabwes Oppositionsführer - Morgan Tsvangirai ist gestorben

Datum:

Er war der größte Herausforderer des "ewigen" Staatschefs von Simbabwe, Robert Mugabe. Nun starb der 65-jährige Morgan Tsvangirai an Krebs.

Morgan Tsvangirai ist gestorben.
Morgan Tsvangirai ist gestorben. Quelle: Tsvangirayi Mukwazhi/AP/dpa

Simbabwes langjähriger Oppositionsführer Morgan Tsvangirai (65) ist tot. Das bestätigte ein Sprecher seiner Partei MDC. Tsvangirai litt an Darmkrebs. Er wurde in Südafrika behandelt. Trotz seines Zustandes wollte er noch 2018 zur Präsidentenwahl in Simbabwe antreten.

Tsvangirai war ein politischer Rivale des langjährigen Ex-Präsidenten Robert Mugabe. Nach den umstrittenen Wahlen 2008 bekam Tsvangirai in einer Einheitsregierung mit Mugabe den Posten des Ministerpräsidenten.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.