Sie sind hier:

Situation in Flüchtlingslagern - Griechenland soll handeln

Datum:

Täglich kommen Flüchtlinge aus der Türkei auf den griechischen Inseln an. Die Situation dort verschlimmert sich immer mehr. EU-Kommissar Lenarcic nimmt das Land in die Pflicht.

Provisorisch errichtete Zelte bei einem Flüchtlingslager. Archiv
Provisorisch errichtete Zelte bei einem Flüchtlingslager. Archiv
Quelle: Aggelos Barai/AP/dpa

Janez Lenarcic, EU-Kommissar für Krisenmanagement, hat Griechenland zur Verbesserung der Lage in den dortigen Flüchtlingslagern aufgefordert. Die EU habe dafür in den vergangenen Jahren etliche Millionen Euro bereitgestellt, sagte er der Funke-Mediengruppe.

"Griechenland ist verantwortlich, die Lage auf den griechischen Inseln zu verbessern", sagte der EU-Kommissar. In und um die Registrierlager auf den Inseln der Ostägäis harren mehr als 42.000 Menschen aus. Täglich setzen neue Migranten aus der Türkei über.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.