Sie sind hier:

Sitzung in Straßburg - EU-Parlament berät über Brexit

Datum:

Die EU wartet weiter auf neue Brexit-Vorschläge aus London. Großbritannien dagegen erhofft ein Entgegenkommen der EU. Heute tagt das EU-Parlament.

Britische Fähnchen im Europäischen Parlament in Straßburg.
Britische Fähnchen im Europäischen Parlament in Straßburg.
Quelle: Jean-Francois Badias/AP/dpa

Sechs Wochen vor dem Brexit-Datum Ende Oktober berät das Europaparlament heute, welche Chancen für ein glimpfliches Ende des Dramas noch bleiben. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker berichtet in Straßburg über sein Gespräch mit dem britischen Premierminister Boris Johnson Anfang der Woche.

In einer Resolution wollen die Abgeordneten dann die Position der Europäischen Union bekräftigen. Ein Entwurf bekennt sich zum ausgehandelten Abkommen und plädiert gegen Änderungen in der Substanz.

Kein Durchbruch bei Treffen

Johnson will Großbritannien unbedingt am 31. Oktober aus der EU herausführen. Da der bereits fertige Austrittsvertrag keinen Rückhalt im Unterhaus fand, fordert der Regierungschef Änderungen.

Junckers Treffen mit Johnson hatte am Montag keinen Durchbruch gebracht. Der britische Premier sprach zwar danach von den Chancen für einen Deal. Doch wartet Juncker nach eigenen Angaben immer noch auf konkrete britische Vorschläge.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.