Sie sind hier:

Danske Bank - Als ob es nicht ums Geld ginge

Datum:

Es geht nicht nur ums Geld im Leben - ausgerechnet das ist das Motto der Danske Bank. Die ist nun aber im Mittelpunkt eines veritablen Skandals.

Danske-Bank
Danske-Bank
Quelle: reuters

"Erfahren Sie, was wir für Sie tun können" - das klingt verlockend. Zu verlockend, offenbar. Die Deutsche Bank konnte nicht widerstehen. Sie soll als Korrespondenzbank für die Dänen in die Bresche gesprungen sein, als es um Millionengeschäfte ging. Nichts Außergewöhnliches - das ist einfach Bankengeschäft. Warum aber die Deutsche Bank seit Monaten, Jahren nichts als Negativschlagzeilen verursacht, ist und bleibt ein Rätsel. So oft und so vehement kann eigentlich niemand danebenlangen. Sagen sich im Übrigen die Aktionäre und werfen Deutsche-Bank-Papiere auf den Markt, als gebe es kein Morgen.

Aufsicht nicht ganz glücklich

Dass die Deutsche in den Geldwäscheskandal der Danske Bank, in welchem es um Terroristengelder geht, direkt verwickelt ist, behauptet natürlich niemand. Aber: Die Deutsche Bank hat vor wenigen Wochen einen Sonderbeauftragten für das Sachgebiet "Compliance" verordnet bekommen. Das heißt: Die Bundesanstalt für Finanzmarktaufsicht war nicht recht glücklich damit, wie die größte deutsche Bank mit dem Thema "Ordentliches Benehmen" umgeht, um es mal umgangssprachlich auszudrücken. Da kommt der Skandal um die Dänen natürlich gerade zur Unzeit. Die Anleger fragen sich, was da noch herauskommen mag - und prügeln den Kurs der Aktie herunter.

Eine Deutsche-Bank-Aktie um acht Euro? Manche fassen es nicht. Der Niedergang des deutschen Finanzwesens, welches bekanntlich angetreten ist, deutsche Exporteure im Ausland zu unterstützen, ist ein böses Omen. Wenn die Industrie den Banken folgt, ist wohl kein Halten mehr. Da hilft nur noch Hoffen, oder eher Bangen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.