Sie sind hier:

Skandal um Sex-Vergehen - Haiti entzieht Oxfam Erlaubnis

Datum:

Oxfam-Mitarbeiter sollen Partys mit Prostituierten gefeiert und Sex als Gegenleistung für Hilfe verlangt haben. Jetzt hat Haitis Regierung Konsequenzen gezogen.

Oxfam
Oxfam Quelle: Nick Ansell/PA Wire/dpa

Nach dem Skandal um sexuelles Fehlverhalten bei Oxfam hat die haitianische Regierung der Hilfsorganisation vorläufig die Genehmigung entzogen. "Diese Fälle von sexuellem Missbrauch und sexueller Ausbeutung wurden von den Verantwortlichen der Organisation nie gemeldet", sagte Planungsminister Aviol Fleurant im Radio.

Die Suspendierung soll zunächst für zwei Monate gelten. Sollten sich die Vorwürfe bestätigen, könnte Oxfam zur unerwünschten Organisation erklärt werden, sagte Fleurant.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.