Sie sind hier:

Ski alpin - Schmid fährt in die Punkte

Datum:

Alexander Schmid hat zum Weltcup-Finale geschafft. Dort sammelte er in Are das zweitbeste Riesenslalom-Ergebnis seiner Karriere ein.

Alexander Schmid in Aktion
Alexander Schmid in Aktion Quelle: dpa

Skirennfahrer Alexander Schmid hat seine erste komplette Saison im Weltcup mit Platz 14 im letzten Riesenslalom beendet und sich eine gute Ausgangsposition für den WM-Winter erarbeitet. Der 23-Jährige zeigte auf der Strecke für die WM 2019 im schwedischen Are eine gute Leistung und verbuchte das zweitbeste Resultat seiner Karriere.

Auf Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher fehlten Schmid 2,85 Sekunden. Der Österreicher verwies bei seinem 58. Weltcupsieg Henrik Kristoffersen aus Norwegen mit 0,23 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei. Dritter wurde der Franzose Victor Muffat-Jeandet.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.