Sie sind hier:

Skirspringen - Eisenbichler wieder gescheitert

Datum:

Markus Eisenbichler kommt in der neuen Skisprung-Saison weiter nicht in Form. Der Bayer schied auch am Sonntag als 36. aus - und steckt damit weiter in einem sportlichen Tief. 

Eisenbichler in Aktion
Eisenbichler in Aktion
Quelle: imago 39477905

Markus Eisenbichler kommt in der neuen Saison weiter nicht in Form. Der Bayer schied einen Tag nach seinem 31.Platz auch am Sonntag im russischen Nischni Tagil als 36. aus und steckt damit weiter in einem sportlichen Tief. Eisenbichler, der im Februar in Seefeld noch drei WM-Titel gewonnen hatte, ist damit in drei von vier Einzel-Wettbewerben im ersten Durchgang gescheitert.

Alle anderen sechs deutschen Springer schafften die Quali für den zweiten Durchgang. Karl Geiger hat als einziger DSV-Adler noch eine Podestchance.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.