ZDFheute

Mega-Eisberg bricht am Südpol ab

Sie sind hier:

So groß wie London - Mega-Eisberg bricht am Südpol ab

Datum:

Das ewige Eis hat einen Eisberg in der Größe Londons verloren. D-28 hat sich aber offenbar nicht wegen des Klimawandels vom Schelfeis gelöst.

Eisberg in der Antarktis. Symbolbild
Eisberg in der Antarktis. Symbolbild
Quelle: Liu Shiping/XinHua/dpa

Am Südpol ist ein riesiger Eisberg mit einer Fläche von 1.636 Quadratkilometern abgebrochen - etwa so groß wie das gesamte Stadtgebiet von London. Der Berg mit dem offiziellen Namen D-28 löste sich vergangene Woche im Osten der Antarktis vom sogenannten Amery-Schelfeis, einer Fläche mit ewigem Eis. Das teilte die australische Antarktis-Agentur AAD mit.

Experten führen das Phänomen aber nicht auf den Klimawandel zurück, sondern sehen es als "Teil eines normalen Zyklusses" im Eis.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.