Sie sind hier:

Solidarisches und offenes Europa - Polen befürwortet EU-Erweiterung

Datum:

Polens Präsident hat sich dafür ausgesprochen, Westbalkan-Staaten in die EU aufzunehmen. Zugleich gab er den betroffenen Ländern eine Empfehlung.

Andrzej Duda bei einer Pressekonferenz. Archiv
Andrzej Duda bei einer Pressekonferenz. Archiv
Quelle: Jens Büttner/ZB/dpa

Der polnische Präsident Andrzej Duda hat sich beim Westbalkan-Gipfel in Polen für eine EU-Erweiterung starkgemacht. Die Warschauer Regierung befürworte ein solidarisches und offenes Europa und keines gegenseitiger Vorurteile, sagte Duda.

Duda forderte für die Staaten der Region eine klare Perspektive. Sie dürften nicht an einem Rennen teilnehmen, bei dem das Ziel nicht zu sehen sei, sagte er. Zugleich ermutigte er die Balkanstaaten, bei der EU-Annäherung weder Kosten noch Mühen zu scheuen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.