Sie sind hier:

Solidarität im Fall Skripal - May dankt EU-Staaten und Nato

Datum:

Der Giftanschlag auf einen Ex-Doppelagenten sorgt für mächtig Wirbel. Großbritannien zeigte sich nun sehr dankbar für weltweite Solidarität.

Der Giftanschlag auf einen Ex-Doppelagenten erhitzt die Gemüter.
Der Giftanschlag auf einen Ex-Doppelagenten erhitzt die Gemüter.
Quelle: Ben Birchall/PA Wire/dpa

Die britische Premierministerin Theresa May hat Deutschland und anderen Verbündeten nach dem Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter für die Solidarität gedankt.

Dies sei ein starkes Signal der Geschlossenheit. Großbritannien sei dankbar, gab ein deutscher Regierungssprecher den Inhalt eines Telefonats zwischen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und May wieder. Die USA und viele EU-Staaten, darunter Deutschland, hatten als Reaktion russische Diplomaten ausgewiesen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.