Sie sind hier:

Sommer und Klimawandel - "Heißzeit" ist Wort des Jahres

Datum:

Wörter des Jahres spiegeln wider, was die Menschen in dem jeweiligen Jahr bewegt hat. 2018 wurde der Jury zufolge vor allem vom heißen Sommer geprägt.

"Heißzeit" wurde zum Wort des Jahres 2018 gewählt.
"Heißzeit" wurde zum Wort des Jahres 2018 gewählt.
Quelle: Silas Stein/dpa

"Heißzeit" ist zum Wort des Jahres 2018 gekürt worden. Das teilte die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) mit. Der Begriff umschreibe nicht nur den extremen Sommer, sondern beziehe sich auch auf den Klimawandel. Außerdem sei "Heißzeit" mit der lautlichen Ähnlichkeit zu "Eiszeit" eine interessante Wortbildung.

Auf die Plätze zwei bis fünf wählte die Jury die Begriffe "Funklochrepublik", "Ankerzentren", den Slogan "Wir sind mehr" sowie das Wort "strafbelobigt".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.