Sie sind hier:

Sondersitzung mit Seehofer - Ausschuss berät über Daten-Skandal

Datum:

Der Tatverdächtige ist gefasst, aber viele Fragen rund um den Daten-Skandal sind noch offen. Der Innenausschuss fordert eine rasche Aufklärung.

Viele Daten von Politikern und Prominenten wurden veröffentlicht.
Viele Daten von Politikern und Prominenten wurden veröffentlicht.
Quelle: Oliver Berg/dpa

Nach der illegalen Veröffentlichung privater Daten von Politikern und Prominenten haben die Ermittler zwar einen geständigen Tatverdächtigen präsentiert, für Innenpolitiker ist der Fall aber längst nicht abgeschlossen.

Die Mitglieder des Innenausschusses des Bundestages wollen heute in einer Sondersitzung Antworten von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und den Chefs der Sicherheitsbehörden. Teile der Zugangsdaten soll sich der 20-jährige Tatverdächtige im Darknet besorgt haben.

Glasfaser, Programmcode und Binärzahlen

Nachrichten - Datenklau: Politiker und Prominente im Visier

Was Sie zum Hackerangriff wissen müssen: Aktuelle Berichte, Hintergründe und Tipps für mehr Datensicherheit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.