Sie sind hier:

Erste Infos sickern durch - "Muntere Informationsbörse" bei Sondierern

Datum:

Keine Inhalte nach außen dringen lassen, schweigen: Das war das erklärte Ziel der Sondierer. Doch allzu lange haben die guten Vorsätze nicht gehalten, berichtet Bettina Schausten.

Laut Informationen, die an die Medien durchgesteckt wurden, soll eine mögliche Große Koalition das Eingeständnis formulieren, dass Deutschland das Klimaziel 2020 nicht mehr erreichen könne, so Bettina Schausten.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Die Unterhändler von Union und SPD wollten es besser machen als zuletzt die Jamaika-Sondierer. Inhalte intern besprechen, so wenig wie möglich durchsickern lassen. Das war das Ziel - vor allem um "das sogenannte Jamaika-Trauma, das eben alles zu transparent war und die Verhandlungen erschwert hat, zu verhindern", so die Leiterin des ZDF-Hauptstadtstudios Bettina Schausten.

Dennoch habe sich nun bereits an Tag zwei der Gespräche "eine ganz muntere Informationsbörse" etabliert, sagte Schausten. "Dazu gehörte etwa die Information, dass man sich auf einen Finanzrahmen verständigt habe." Auch der Spitzensteuersatz sei bereits besprochen worden. Der solle "in einer möglichen Großen Koalition dann erst bei 60.000 Euro Einkommen greifen".

Auch "brisante Information" durchgesickert

Auch eine "doch sehr brisante Information" gelangte an die Medien. Offenbar wolle eine mögliche Große Koalition das Eingeständnis formulieren, dass Deutschland das Klimaziel 2020 nicht mehr erreichen könne, so Schausten. "Ein Ziel, mit dem ja die Bundeskanzlerin im Wahlkampf noch argumentiert hatte." Schausten warnte allerdings davor, diese ersten Informationen mit Ergebnissen gleichzusetzen. Auch der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Michael Grosse-Brömer, habe noch einmal betont, das all das nur Zwischenergebnisse seien. "Das ist nicht ausverhandelt", so Schausten.

Die Stimmung sei nach dem Ende des Schweigens aber "deutlich getrübt", bemerkte die ZDF-Korrespondentin. "Gestern war so ein Tag des demonstrativen Optimismus'. Heute war die Stimmung hier deutlich verhaltener", so Schausten.

Wortmeldungen zum zweiten Sondierungstag

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.