Sie sind hier:

Sorge um Rolle in der EU - Schulz warnt vor Merkel-Koalition

Datum:

SPD-Chef Martin Schulz sieht viele Widersprüche zwischen den möglichen Jamaika-Partnern. Besonders in der Europapolitik würde dies der Bundesrepublik schaden.

SPD-Chef Schulz äußert sich kritisch zu den Sondierungen.
SPD-Chef Schulz äußert sich kritisch zu den Sondierungen. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

SPD-Chef Martin Schulz fürchtet, dass eine mögliche Jamaika-Koalition unter Führung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) Europa schweren Schaden zufügen wird. Es gebe dramatische Widersprüche in der Europa-Politik von CDU, CSU, FDP und Grünen. Deutschland werde als Partner des mutigen französischen Präsidenten Macron ausfallen, sagte der frühere EU-Parlamentspräsident.

"Es ist zu befürchten, dass die Bundesrepublik in der EU keine Rolle mehr spielen wird, weil sie nicht handlungsfähig ist."

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.