Sie sind hier:

Sorge um Vogel des Jahres 2018 - Star schwindet in Stadt und Land

Datum:

Der Star - Vogel des Jahres 2018 - gilt als "Allerweltsvogel". Doch die Bestände schrumpfen rasant. Der NABU schlägt Alarm.

Der Star braucht Baumhöhlen zum Brüten. Archivbild
Der Star braucht Baumhöhlen zum Brüten. Archivbild
Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Der Rückgang seiner Lebensräume bringt den Star in Bedrängnis. Von Bestandsrückgängen gerade häufiger Arten sei der Star besonders betroffen, sagt Nicole Flöper vom Naturschutzbund Deutschland (NABU). Er sei "ein Paradebeispiel dafür, wie es um unsere eigentlich häufigen Vogelarten steht".

Mit aktuell rund 3,65 Millionen Brutpaaren zählt der Star zu den häufigsten Vogelarten in Deutschland und Europa. Doch Anfang der 1990er Jahre waren es noch mehr als 5,5 Millionen Brutpaare gewesen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.