Sie sind hier:

Sorge vor atomarem Wettrüsten - Zulauf bei Ostermärschen erwartet

Datum:

Zunehmende Militärausgaben und Rüstungsexporte zählen zu den Hauptthemen der bevorstehenden Ostermärsche. Die Organisatoren erwarten viele Teilnehmer.

Demonstranten beim einem Ostermarsch in 2018. Archivbild
Demonstranten beim einem Ostermarsch in 2018. Archivbild
Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Angesichts der aktuellen Debatte über ein mögliches atomares Wettrüsten hoffen die Organisatoren der diesjährigen Ostermärsche auf steigende Teilnehmerzahlen. "Vom Wetter und vom Thema her rechne ich damit, dass mehr Leute auf die Straße gehen", sagte Kristian Golla vom Netzwerk Friedenskooperative.

Für die nächsten vier Tage seien bundesweit mehr als 100 Demonstrationen und Aktionen geplant. Haupttag wird der Samstag sein. Seit 1960 organisiert die Friedensbewegung Ostermärsche.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.