Sie sind hier:

Sozialpolitischer Meilenstein - Berlin schafft Kita-Gebühren ab

Datum:

Gute Nachricht für Eltern und ihre Kinder in der Hauptstadt: Die einkommensabhängigen Kita-Beiträge werden komplett gestrichen.

Zahnbürsten und Zahnputzbecher in einer Kita.
Zahnbürsten und Zahnputzbecher in einer Kita.
Quelle: Monika Skolimowska/dpa

Eltern müssen in Berlin für die Betreuung ihrer Kinder in Kitas oder bei Tagesmüttern künftig generell keine Beiträge mehr zahlen. Ab 1. August kostet die Kinderbetreuung auch für Kinder unter einem Jahr nichts mehr; die anderen fünf Jahre vor Schulbeginn waren schon seit 2007 schrittweise beitragsfrei gestellt worden.

In allen Altersklassen müssen Eltern allerdings auch in Zukunft das Essen in den Kitas finanzieren. Berlin ist das erste Bundesland, das die Kita-Gebühren komplett abschafft.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.