Sie sind hier:

SpaceX-Rakete auf Jungfernflug - "Falcon Heavy" hebt erfolgreich ab

Datum:

Zehntausende jubelten, als sie endlich alleine flog: Die 70 Meter lange "Falcon Heavy"-Rakete von SpaceX ist unterwegs ins All. Beladen mit einem E-Auto.

Die Rakete "Falcon Heavy" hat ein E-Auto von Tesla an Bord.
Die Rakete "Falcon Heavy" hat ein E-Auto von Tesla an Bord.
Quelle: Red Huber/Orlando Sentinel/dpa

Die Großrakete "Falcon Heavy" des privaten US-Raumfahrtunternehmens SpaceX hat nach mehrstündiger Verzögerung zu ihrem Jungfernflug abgehoben. Nach rund 70 Kilometern Flug wurden die Antriebsraketen der ersten Zündstufe unter dem Jubel Zehntausender Schaulustiger abgekoppelt.

Die "Falcon Heavy" ist laut SpaceX mit 70 Metern Länge und über 60 Tonnen Nutzlast die größte im Einsatz befindliche Weltraumrakete. SpaceX-Gründer Elon Musk hatte seinen E-Sportwagen von Tesla in die Rakete laden lassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.