Sie sind hier:

Spahn sucht Lösung fürs Handy - Alternative zur Gesundheitskarte

Datum:

Groß waren die Erwartungen an die elektronische Gesundheitskarte. Erfüllen konnte sie die bisher nicht. Jetzt soll eine Alternative her.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).
Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sucht als Alternative zur elektronischen Gesundheitskarte nach einer Lösung für das Handy. Die Karte sei nicht die attraktivste Lösung für Patienten, um Zugang zu ihren Gesundheitsdaten zu bekommen, sagte der CDU-Politiker der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS).

Patienten würden sich einen einfachen und sicheren Zugriff auf ihre Gesundheitsdaten wünschen - nach Überzeugung des Ministers am liebsten per Handy. "Das sollten wir ermöglichen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.