Sie sind hier:

Aus privaten Gründen - Spanien: Nationaltrainer Enrique tritt zurück

Datum:

Aus privaten Gründen ist Luis Enrique als spanischer Fußball-Nationaltrainer zurückgetreten. Die Nachfolge tritt sein bisheriger Assistent Robert Moreno an.

Luis Enrique, aufgenommen am 05.01.2016
Luis Enrique (Archivfoto 2016)
Quelle: epa

Luis Enrique ist nicht mehr Trainer der spanischen Nationalelf. Der 49 Jahre alte Coach habe seine Posten zur Verfügung gestellt, teilte Verbandspräsident Rubiales mit. Zum neuen Nationaltrainer wurde der bisherige Assistent Moreno ernannt.

Zu den Gründen wurde zunächst nichts mitgeteilt. Spanische Sportmedien versicherten, der Ex-Profi höre wegen der nicht näher bekannten familiären Probleme auf, wegen der er bereits seit März auf der Bank des einstigen Welt- und Europameisters gefehlt hatte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.