Sie sind hier:

Parlamentswahl in Spanien - Ein Regierungschef und vier Rivalen

Datum:

Der sozialistische Regierungschef Pedro Sanchez hat bei der Parlamentswahl keine Aussicht auf eine Mehrheit. Die Spitzenkandidaten der fünf wichtigsten Parteien im Überblick:

Vom sozialistischen Regierungschef Pedro Sánchez, seinem konservativen Rivalen Pablo Casado bis zum Führer der extremen Rechten Santiago Abascal - das sind die Spitzenkandidaten der fünf wichtigsten Parteien bei der vorgezogenen Parlamentswahl in Spanien:

Anhänger der Partei "Vox" am 17.04.2019 in Spanien

Katalonien-Krise und rechte Vox - Unter diesen Vorzeichen wählen die Spanier

Die dritte Parlamentswahl seit 2015, das Erstarken der extremen Rechten, die Katalonien-Krise: Das Wichtigste zu den Wahlen in Spanien im Überblick:

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.