Sie sind hier:

1:0 gegen Iran - Spanien mit Zittersieg

Datum:

Mit einem schwer erkämpften Sieg gegen Iran ist Spanien auf Achtelfinal-Kurs. Diego Costa schoss den entscheidenden Treffer.

Spaniens Costa freut sich mit seinem Teamkollegen Isco über das Tor zum 1:0
Spaniens Costa freut sich mit seinem Teamkollegen Isco über das Tor zum 1:0 Quelle: reuters

Mit Müh' und Not hat sich Spanien die Chance aufs Erreichen des Achtelfinales erhalten. Der Ex-Weltmeister gewann gegen den Iran mit 1:0 und ist nun punkt- und torgleich mit Portugal Spitzenreiter der Gruppe B. Ebenfalls im Rennen bleiben die Iraner auf Platz drei.

Spanien tat sich abgesehen von der Anfangsphase der zweiten Halbzeit schwer gegen die Iraner, die keineswegs nur aufs Verteidigen bedacht waren. Sogar nach Diego Costas Billardtor (54.) setzte der Iran immer wieder Nadelstiche. Die beste Chance hatte Mehdi Taremi in der 82.Minute. Ein Remis wäre nicht unverdient gewesen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.