Sie sind hier:

Spanische Region Katalonien - Regionalchef Torra legt Amtseid ab

Datum:

Nachdem er bei vier Versuchen durchgefallen war, wurde der neuen Regionalpräsident von Katalonien am Montag schließlich gewählt. Nun ist er vereidigt worden.

Quim Torra (r) bei seiner Vereidigung in Barcelona.
Quim Torra (r) bei seiner Vereidigung in Barcelona.
Quelle: Alberto Estevez/Pool EFE/AP/dpa

Der neue separatistische Regionalpräsident Kataloniens, Quim Torra, hat offiziell die Regierungsgeschäfte in der Krisenregion übernommen. An der Zeremonie in Barcelona, bei der der 55-Jährige den Amtseid ablegte, hätten keine Vertreter der Zentralregierung in Madrid teilgenommen, berichtete das spanische Fernsehen.

Der überzeugte Separatist Torra war am Montag mit knapper Mehrheit gewählt worden. Der neue Regionalchef ist juristisch unbelastet, in Madrid aber dennoch umstritten.

Mehr zu dem Thema lesen Sie hier!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.