Sie sind hier:

Spanischer Ministerpräsident - Rajoy bietet Katalonien Dialog an

Datum:

In der spanischen Konfliktregion Katalonien gibt es immer noch keine neue Regierung. Sollte die dann stehen, zeigt sich Ministerpräsident Rajoy gesprächsbereit.

Die katalanische und die spanische Flagge.
Spanien befindet sich mit Separatisten in Katalonien im Streit.
Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy zeigt sich gesprächsbereit mit der künftigen Regierung Kataloniens. Er sei zur "Eröffnung eines Dialogprozesses bereit", sagte er Antena 3. Einzige Bedingung sei, dass der Dialog "im Rahmen des Gesetzes" stattfinde.

Das Verfassungsgericht hatte am Mittwoch die Pläne der Separatisten zur Wahl von Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont in seiner Abwesenheit erneut gekippt. Wenn es bis zum 22. Mai keine neue Regierung gibt, muss neu gewählt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.