Sie sind hier:

Kommt er selbst zum Festival? - Premiere für neuen Polanski-Film in Venedig

Datum:

Schon die Einladung sorgte für Kontroversen. Nun feiert das neue Werk von Roman Polanski Premiere bei den Festspielen in Venedig. Ob der Regisseur persönlich kommt?

Regisseur Roman Polanski. Archivbild
Regisseur Roman Polanski. Archivbild
Quelle: Str/AP/dpa

Mit Spannung wird beim Filmfestival Venedig heute die Premiere von Roman Polanskis neuem Film erwartet. Unklar ist, ob der französisch-polnische Regisseur persönlich zum Filmfest kommen wird.

Schon die Einladung von Polanskis Werk "J'accuse (An Officer and a Spy)" hatte für Kontroversen gesorgt. Polanski hatte 1977 zugegeben, Sex mit einer 13-Jährigen gehabt zu haben. Vor einer möglichen Verurteilung floh er aus den USA. Im Zuge der #MeToo-Bewegung schloss ihn die Oscar-Akademie 2018 aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.