ZDFheute

Borjans/Esken sollen Sozialdemokraten führen

Sie sind hier:

SPD-Basis will GroKo-Kritiker - Borjans/Esken sollen Sozialdemokraten führen

Datum:

Es ist entschieden: Die SPD-Mitglieder wollen zwei GroKo-Kritiker an der Spitze der Partei sehen. Ist das das Ende für die Große Koalition?

Walter-Borjans und Esken sollen neue SPD-Vorsitzende werden.
Walter-Borjans und Esken sollen neue SPD-Vorsitzende werden.
Quelle: Oliver Dietze/dpa

Die GroKo-Kritiker Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken sollen nach dem Willen der Parteimitglieder Vorsitzende der SPD werden. Der frühere nordrhein-westfälische Finanzminister und die Bundestagsabgeordnete gewannen die Stichwahl des Mitgliederentscheids mit 53,06 Prozent der Stimmen.

Ihre Konkurrenten, Vizekanzler Olaf Scholz und die Brandenburger Politikerin Klara Geywitz, kamen auf 45,33 Prozent. Der Parteitag in der kommenden Woche muss Borjans/Esken noch bestätigen, was allerdings als sicher gilt.

Weitere Hintergründe und einen ausführlichen Bericht zum Thema lesen Sie hier:

Ergebnis des Mitgliederentscheids -
SPD stimmt für Walter-Borjans und Esken als Parteichefs
 

Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken sollen künftig die SPD führen. In einer Stichwahl sprachen sich 53 Prozent der SPD-Mitglieder für die GroKo-Kritiker aus.

Videolänge:
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.