Sie sind hier:

SPD-Chef in Rheinland-Pfalz - Lewentz will über Rente sprechen

Datum:

Union und SPD hatten bei den Sondierungen eine Stabilisierung des Rentenniveaus vereinbart. Ein SPD-Landeschef möchte auch über höhere Renten sprechen.

Roger Lewentz, SPD-Landeschef in Rheinland Pfalz.
Roger Lewentz, SPD-Landeschef in Rheinland Pfalz. Quelle: Andreas Arnold/dpa

Der rheinland-pfälzische SPD-Landeschef Roger Lewentz fordert, in möglichen Koalitionsverhandlungen mit der Union über höhere Renten zu reden. "Sollte es zu Verhandlungen kommen, müssen die Punkte ja auch mit noch mehr Leben erfüllt werden", sagte Lewentz in Mainz.

"Dann müssen natürlich auch Antworten gegeben werden, wie Rente wieder steigen kann und wie das nach 2025 in diesem Sinne aussieht." Union und SPD hatten vereinbart, dass das Rentenniveau bis 2025 bei 48 Prozent gehalten wird.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.