Sie sind hier:

SPD-Chef Martin Schulz - Selbstbewusst in die Verhandlungen

Datum:

Union und SPD steigen an diesem Freitag offiziell in Koalitionsverhandlungen ein. Die Sozialdemokraten werden selbstbewusst auftreten, sagt SPD-Chef Schulz.

SPD-Chef Martin Schulz.
SPD-Chef Martin Schulz. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Die SPD geht nach den Worten ihres Vorsitzenden Martin Schulz selbstbewusst in die Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Die sozialdemokratische Mannschaft werde auch mit großer Geschlossenheit auftreten, sagte Schulz. Man wolle in den nächsten zwei Wochen zügig verhandeln. Aber: "Sorgfalt geht vor Schnelligkeit."

Man werde in den Verhandlungen versuchen, möglichst viele sozialdemokratische Akzente durchzusetzen, um damit dann beim Mitgliedervotum bestehen zu können, so Schulz.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.