ZDFheute

"Sehr, sehr problematisch"

Sie sind hier:

SPD-Chefin Esken zu Pkw-Maut - "Sehr, sehr problematisch"

Datum:

Nach dem Aus für die Pkw-Maut fordern die gekündigten Betreiber 560 Millionen Euro vom Bund. Nun äußert sich auch die neue SPD-Chefin zu

Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken.
Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken hat sich zu Rücktrittsforderungen an Andreas Scheuer im Zuge der geplatzten Pkw-Maut diplomatisch geäußert. "Wir haben in Koalitionen immer das gute Verfahren, dass der jeweilige Partner für seine Minister und Ministerinnen zuständig ist", sagte Esken, "deswegen reden wir denen da nicht rein."

Esken erklärte aber auch: "Ich muss schon sagen, was Minister Scheuer da vorlegt, ist sehr, sehr problematisch. Und wir werden sehen müssen, wie es weitergeht."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.