ZDFheute

Hetze zermürbt Bürgermeisterin

Sie sind hier:

SPD-Frau geht in den Ruhestand - Hetze zermürbt Bürgermeisterin

Datum:

2016 kritisiert die Bürgermeisterin von Arnsdorf vier Männer, die einen Iraker an einen Baum gefesselt haben. Die folgenden Anfeindungen zermürben sie - nun wirft sie hin.

SPD-Bürgermeisterin geht nach Hetze in den Ruhestand. Archivbild.
SPD-Bürgermeisterin geht nach Hetze in den Ruhestand. Archivbild.
Quelle: Lukas Schulze/dpa

Nach langer Hetze hat die SPD-Bürgermeisterin der sächsischen Gemeinde Arnsdorf, Martina Angermann, ihre vorzeitige Versetzung in den Ruhestand beantragt. Das bestätigte die Stadtverwaltung. Bis der Antrag bewilligt sei, bleibe Angermann noch Bürgermeisterin.

Sie sei seit Februar krankgeschrieben. Die sächsische SPD verurteilt die Hetze gegen die Bürgermeisterin. Angermann werde seit Monaten verbal attackiert, bedroht und eingeschüchtert. Sie sei schlicht fertiggemacht worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.