Sie sind hier:

SPD-Generalsekretär Klingbeil - "Digital-TÜV" für Facebook und Co.

Datum:

Nach dem Datenschutz-Skandal bei Facebook wird weiter über die Konsequenzen für Internetkonzerne gestritten. Ein Vorschlag kommt nun vom SPD-Generalsekretär.

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil spricht. Archivbild
SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil spricht. Archivbild
Quelle: Christoph Schmidt/dpa

Die SPD will als Konsequenz aus dem Facebook-Datenskandal den Internetkonzern einer Regulierung unterwerfen. "Facebook predigt Offenheit und Transparenz, setzt dieses Prinzip aber selbst nicht um", sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Die Bundesregierung werde "zügig eine Datenethikkommission einsetzen", kündigte er an. Zudem müssten Konzerne die Kriterien für Algorithmen offenlegen und diese durch eine Art Digital-TÜV überprüfen lassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.