Sie sind hier:

SPD in Zwickmühle - Schulz trifft Präsident Steinmeier

Datum:

Nimmt der Bundespräsident seine alten Parteifreunde aus der SPD in die Pflicht? Zunächst dringt nach dem Gespräch nichts nach außen.

Bundespräsident Steinmeier empfängt Schulz.
Bundespräsident Steinmeier empfängt Schulz. Quelle: Jesco Denzel/Bundesregierung/dpa

Die SPD ringt bei der Frage einer Neuauflage der Großen Koalition um den Kurs. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sprach mehr als eine Stunde lang mit SPD-Chef Martin Schulz. Von dem Treffen drang zunächst nichts nach außen.

Vor der Unterredung mit Steinmeier hatte Schulz eine konstruktive Rolle seiner Partei bei der Suche nach einer stabilen Regierung zugesichert. "Die SPD ist sich vollständig ihrer Verantwortung in der momentan schwierigen Lage bewusst", sagte er der dpa.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.