Sie sind hier:

SPD-Landeschefin in Stuttgart - Breymaier zieht sich zurück

Datum:

Der zerstrittene SPD-Landesverband in Baden-Württemberg bekommt einen neuen Vorsitz. Die bisherige Landeschefin Breymaier kündigt ihren Rückzug an.

SPD-Landeschefin Leni Breymaier zieht sich zurück.
SPD-Landeschefin Leni Breymaier zieht sich zurück.
Quelle: Uli Deck/dpa

Die baden-württembergische SPD-Landeschefin Leni Breymaier will nicht wieder für die Parteispitze kandidieren. Sie begründete ihre Entscheidung in Stuttgart mit dem absehbar knappen Ausgang des SPD-Mitgliedervotums über den künftigen Parteivorstand. Damit überlässt sie ihrem Herausforderer Castellucci das Feld.

Sie habe Castellucci angeboten, einen dritten Kandidaten vorzuschlagen, sagte Breymaier. Das Ergebnis der Mitgliederbefragung soll am späten Nachmittag bekanntgegeben werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.