Sie sind hier:

SPD-Ministerpräsidentin - Dreyer für Minderheitsregierung

Datum:

Die SPD-Ministerpräsidentin Dreyer hält wenig von einer erneuten Auflage einer Großen Koalition. Sie stellt sich eine Minderheitsregierung vor.

Malu Dreyer ist gegen eine Neuauflage der GroKo.
Malu Dreyer ist gegen eine Neuauflage der GroKo. Quelle: Arne Dedert/dpa

Die rheinland-pfälzische SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer will eine Neuauflage der Großen Koalition vermeiden. Sie schlug im ZDF stattdessen die Tolerierung einer von der Union geführten Minderheitsregierung unter Kanzlerin Angela Merkel vor.

Nach Dreyers Meinung sollten CDU, CSU und SPD zunächst über alle Möglichkeiten sprechen. "Wir müssen reden. Und ich denke, dass es wichtig ist, auch über andere Wege zwischen Neuwahl und der Groko zu sprechen", schlug Dreyer vor.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.