Sie sind hier:

SPD-Politiker Lauterbach - Große Koalition als letzte Option

Datum:

Deutschland ist auf Regierungssuche. Nach dem Jamaika-Scheitern ist eine Große Koalition eine Alternative - für Karl Lauterbach aber nur, wenn nichts mehr geht.

Karl Lauterbach ist für die SPD im Bundestag.
Karl Lauterbach ist für die SPD im Bundestag. Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Vor den Gesprächen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit SPD-Chef Martin Schulz zu Möglichkeiten einer Regierungsbildung schließt der SPD-Bundestagsabgeordnete Karl Lauterbach eine Große Koalition nicht aus. "Wir werden, wenn überhaupt nichts anderes geht, auch noch mal über eine Große Koalition nachdenken müssen", sagte er im ZDF morgenmagazin.

Dann müsse aber über Inhalte gesprochen werden. "Wir sind ja nicht auf einem Basar, wo es heißt, ihr springt oder ihr springt nicht", so Lauterbach.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.