Sie sind hier:

SPD-Regionalkonferenz - Botschaft an erkrankte Schwesig

Datum:

Manuela Schwesig muss gegen eine tückische Krankheit kämpfen. Auch für die SPD ist das eine schlechte Nachricht. Doch im Vordergrund steht bei den Sozialdemokraten die Solidarität.

Co-Bundesvorsitzende Malu Dreyer und SPD-Parteimitglieder.
Co-Bundesvorsitzende Malu Dreyer und SPD-Parteimitglieder.
Quelle: Andreas Arnold/dpa

Die Regionalkonferenz der SPD im rheinland-pfälzischen Nieder-Olm hat per Foto eine herzliche Botschaft an die an Brustkrebs erkrankte Manuela Schwesig geschickt. Auf Initiative der Co-Bundesvorsitzenden Malu Dreyer standen bei der Veranstaltung am Abend mehrere Hundert Teilnehmer auf und formten mit ihren Händen ein Herz.

Das Foto soll an Schwesig geschickt werden. Sie wünsche sich, dass von Nieder-Olm ein ganz starkes Signal ausgehe, sagte Dreyer - "dass wir Manuela wirklich Kraft und Stärke schicken".

Ministerpräsidentin bleibt sie - SPD-Politikerin Manuela Schwesig tritt wegen Krankheit von allen Bundesämtern zurück

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat Brustkrebs und legt deswegen ihr Amt als kommissarische SPD-Chefin nieder. Das gab sie heute in Schwerin bekannt.

von
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.