Sie sind hier:

SPD-Spitzenkandidatin Barley - Klimaschutz hat Stimmen gekostet

Datum:

Die SPD fährt bei der Europawahl ein historisch schwaches Ergebnis ein. Spitzenkandidatin Barley macht dafür auch Defizite bei einem zentralen Thema verantwortlich.

SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley.
SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley.
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley sieht einen wichtigen Grund für die Wahlniederlage bei der Europawahl beim Thema Klimaschutz. "Sicherlich ist eine Erklärung, dass das Thema Klimapolitik gegen Ende so eine große Bedeutung gewonnen hat", so Barley.

Die SPD müsse sich nun thematisch hinterfragen. "Wie stellen wir uns auf beim Klimaschutz? Ich bin wirklich der Überzeugung, dass Klimaschutz auch eine soziale Frage ist", sagte Barley. "Aber das dann auch wirklich zu vermitteln, ist anscheinend nicht gelungen."

Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Katarina Barley, sieht im Thema Klimaschutz eine Erklärung für das schlechte Wahlergebnis ihrer Partei.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.