Sie sind hier:

SPD-Vorstand gibt Empfehlung ab - Bovenschulte soll Bremen regieren

Datum:

Eineinhalb Wochen nach der Wahl zum SPD-Fraktionschef steht Andreas Bovenschulte vor seinem nächsten Karrieresprung: Er soll in Bremen Regierungschef werden.

Andreas Bovenschulte vor der Bremer Bürgerschaft. Archivbild
Andreas Bovenschulte vor der Bremer Bürgerschaft. Archivbild
Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Neuer Regierungschef im Bundesland Bremen soll SPD-Fraktionschef Andreas Bovenschulte werden. Eine entsprechende Empfehlung gab der SPD-Landesvorstand ab. Bovenschulte war erst am 24. Juni mit großer Mehrheit zum Vorsitzenden der SPD-Fraktion in Bremen bestimmt worden.

Die SPD würde in der neuen Bremer Landesregierung vier Senatsposten besetzen, inklusive Bürgermeister. Die Grünen besetzen drei und die Linken zwei Senatsposten. Das Kabinett soll von acht auf neun Mitglieder wachsen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.