Sie sind hier:

Leichtathletik-EM in Berlin - Speerwerfer Röhler holt Gold vor Hofmann

Datum:

Gold für Speerwurf-Ass Thomas Röhler: 32 Jahre nach dem Sieg von Klaus Tafelmeier hat Deutschland endlich wieder einen Europameister in dieser Disziplin.

Thomas Röhler
Thomas Röhler Quelle: dpa

Speerwerfer Thomas Röhler hat bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin die Goldmedaille gewonnen. Mit 89,47 Metern setzte sich der Olympiasieger im Finale vor seinem Landsmann Andreas Hofmann durch. Der deutsche Meister holte mit 87,60 Metern Silber, Bronze ging an den Esten Magnus Kirt mit 85,96 Metern.

Weltmeister Johannes Vetter verpasste hingegen eine Medaille und wurde mit 83,27 Metern nur enttäuschender Fünfter. Die bis dato letzte EM-Plakette für die deutschen Speerwerfer hatte Matthias de Zordo vor acht Jahren mit Silber in Barcelona gewonnen.

Die Entscheidung im Speerwurf-Finale: Thomas Röhler gewinnt EM-Gold vor Andreas Hofmann. Johannes Vetter verpasst das Podest und landet auf Platz 5.

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.