Sie sind hier:

Spenden für den Wahlkampf - Trump übertrifft Top-Demokraten

Datum:

Der amtierende US-Präsident erhielt im vergangenen Quartal mehr Spenden als die aussichtsreichen demokratischen Bewerber Sanders und Buttigieg.

US-Präsident Donald Trump. Archivbild
US-Präsident Donald Trump. Archivbild
Quelle: Evan Vucci/AP/dpa

Das Wahlkampfteam von US-Präsident Donald Trump hat im abgelaufenen Quartal 46 Millionen Dollar Spenden gesammelt - weit mehr als demokratische Präsidentschaftsbewerber. Bernie Sanders, der sich um die Kandidatur der Demokraten bewirbt, erhielt im vierten Quartal 34,5 Millionen Dollar an Spenden.

Sanders' Spenden übertrafen die 24,7 Millionen Dollar, die der Demokraten-Bewerber Pete Buttigieg vermeldet hat. Der frühere Wohnungsbauminister Julian Castro stieg indes aus dem Rennen um die Nominierung der Demokraten aus.

Das Team von Elizabeth Warren, die neben den beiden und Ex-Vizepräsident Joe Biden ebenfalls als aussichtsreiche Anwärterin der Demokraten gilt, hatte wenige Tage vor dem Jahreswechsel Einnahmen von bis dato etwa 17 Millionen Dollar für das noch nicht zu Ende gegangene Quartal gemeldet. Der Geschäftsmann Andrew Yang, der ebenfalls für die Demokraten kandidieren möchte, vermeldete 16,5 Millionen Dollar für das Schlussquartal.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.