Sie sind hier:

Spenden per Briefmarke - Zehn Millionen für die Wohlfahrt

Datum:

Gutes tun im Zeitalter des Internet geht auch immer noch mit Briefmarken: So kam auch in diesem Jahr ein Millionenbetrag zusammen.

Wohlfahrtsmarken 2017.
Wohlfahrtsmarken 2017. Quelle: Jörg Carstensen/dpa

Der Verkauf von Wohlfahrtsmarken hat in diesem Jahr einen Erlös von rund zehn Millionen Euro eingebracht - und damit etwa so viel wie im Jahr 2015. Das sagte ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums.

2016 waren es 9,5 Millionen Euro. Das Geld kommt der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V. zugute, zu der etwa die Arbeiterwohlfahrt, der Caritasverband und das Rote Kreuz gehören. Laut Arbeitsgemeinschaft wurden seit 1949 mehr als vier Milliarden Marken verkauft.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.