Sie sind hier:

EU-Spitzenkandidat Weber - Weber lobt Bulgarien für Schutz der EU-Grenze

Datum:

EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber warnt bei einer Wahlkampfveranstaltung in Bulgarien vor Nationalisten. Zugleich lobt er das Land für den Schutz vor illegaler Immigration.

Manfred Weber (CSU), Spitzenkandidat der EVP bei der Europawahl.
Manfred Weber (CSU), Spitzenkandidat der EVP bei der Europawahl.
Quelle: Valentina Petrova/AP/dpa

Der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP) für die Europawahl, Manfred Weber (CSU), hat bei einer Wahlveranstaltung in Bulgarien vor Rechtspopulisten gewarnt. "Wir werden die Europäische Union vor den Nationalisten und Populisten verteidigen", versicherte Weber in Sofia.

Es sei notwendig, dass sich die EU reformiere, um sich für die kommenden Jahrzehnte vorzubereiten. Weber lobte Bulgarien dafür, dass es die EU-Außengrenze zur Türkei erfolgreich vor illegaler Immigration schütze.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.