Sie sind hier:

Spitzentreffen im Kanzleramt - Schweigen nach Koalitionsausschuss

Datum:

Asylstreit, Baukindergeld, Europa: Die Spitzen der Koalition hatten viel zu besprechen. Mögliche Ergebnisse wurden zunächst wie eine Geheimsache behandelt.

Die Spitzen der Koalition rangen im Kanzleramt um Kompromisse.
Die Spitzen der Koalition rangen im Kanzleramt um Kompromisse. Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Die Große Koalition ringt angesichts des Asylstreits in der Union um Handlungsfähigkeit. Nach einem knapp vierstündigen Spitzentreffen der Partei- und Fraktionschefs im Kanzleramt wurde über Ergebnisse der Beratungen zunächst nichts bekannt.

Bei dem Treffen ging es neben dem erbitterten Asylstreit innerhalb der Union auch um das geplante Baukindergeld. Zuvor hatte Innenminister Horst Seehofer deutlich gemacht, dass er vom Fortbestand der Großen Koalition ausgeht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.