Sie sind hier:

Nach Beschwerde bei EU - Apple weist Vorwürfe von Spotify zurück

Datum:

Spotify hat Apple vorgeworfen, der Konzern würde unfairen Wettbewerb betreiben. Diesen Vorwurf weißt Apple zurück.

Die Spotify-App läuft auf einem Iphone. Symbolfoto
Die Spotify-App läuft auf einem Iphone. Symbolfoto
Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Apple hat den Vorwurf von Spotify, der iPhone-Konzern betreibe unfairen Wettbewerb, zurückgewiesen. Spotify greife zu "irreführender Rhetorik", um eigene finanzielle Interessen voranzutreiben, kritisierte Apple.

Spotify hatte Beschwerde bei der EU-Kommission eingereicht. Der Musikstreaming-Marktführer argumentierte unter anderem, er sei im Nachteil, weil er für Abo-Abschlüsse innerhalb der iPhone-App Erlöse an Apple abgeben müsse - Apple dürfe bei Apple Music aber den ganzen Betrag behalten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.