Sie sind hier:

Sprecher der Atomorganisation - Iran erhöht Uranproduktion

Datum:

Der Iran steht durch die US-Sanktionen, die den internationalen Handel blockieren, unter Druck. Nun reagiert die Islamische Republik seinerseits mit einer deutlichen Uran-Erhöhung.

Iran erhöht Uranproduktion um das Vierfache. Archivbild
Iran erhöht Uranproduktion um das Vierfache. Archivbild
Quelle: -/Islamic Republic Iran Broadcasting/AP/dpa

Der Iran hat seine Uranproduktion in der Atomanlage Natans um das Vierfache erhöht. Das gab der Sprecher der iranischen Atomorganisation, Behrus Kamalwandi, nach Angaben der Agentur Isna bekannt.

Nach dem Wiener Atomabkommen war der Iran nur befugt, 300 Kilogramm bis auf 3,67 Prozent angereichertes Uran im Land zu behalten. Der Rest musste in ein Drittland verkauft werden. Nach dem Teilausstieg des Irans aus dem Deal in der Vorwoche gilt diese Limitierung aus Sicht Teherans nicht mehr.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.