Sie sind hier:

Sprengmaterial gefunden - Polizei räumt Bahnhof in Marseille

Datum:

Angst und Aufregung am Bahnhof von Marseille: Ein Verdächtiger wird festgenommen. Bei ihm wird Material zum Herstellen eines Sprengkörpers gefunden.

Bahnhof St. Charles in Marseille.
Bahnhof St. Charles in Marseille.
Quelle: Andreas Gebert/dpa

Französische Sicherheitskräfte haben nach einem Alarm den Bahnhof von Marseille geräumt und einen verdächtigen Mann festgenommen. Der Mann habe "elektrisches und elektronisches Material" dabeigehabt, das zum Herstellen eines Sprengkörpers benutzt werden könnte. Das sagte der Staatsanwalt von Marseille, Xavier Tarabeux, der Nachrichtenagentur afp.

Der Verdächtige gab an, Tschetschene zu sein. Der Bahnhof St. Charles im Herzen der Hafenstadt blieb fast vier Stunden lang gesperrt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.