Sie sind hier:

Sprengsätze vor Moschee - Viele Tote bei Anschlag in Ägypten

Datum:

Bei einem erneuten Anschlag auf der Sinai-Halbinsel in Ägypten sind über 200 Menschen gestorben. Die Täter hatten es auf Betende in einer Moschee abgesehen.

Vor der Al-Rawdah-Moschee in Ägypten wurde ein Anschlag verübt.
Vor der Al-Rawdah-Moschee in Ägypten wurde ein Anschlag verübt. Quelle: -/dpa

Bei einem schweren Anschlag auf eine Moschee im Norden der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind mindestens 235 Menschen getötet worden. 109 weitere seien laut Staatsfernsehen verletzt worden. Präsident Abdel Fattah al-Sisi kündigte in einer Ansprache an: "Wir werden mit aller Härte auf diesen Akt der Terroristen antworten."

Laut Sicherheitskreisen zündeten Angreifer Sprengsätze rund um die Moschee, als die Gläubigen nach dem Freitagsgebet herauskamen. Auf Flüchtende sei geschossen worden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.